Verwendung des Spendenerlöses

Da die Rallye diesmal eine besonders schwierige Strecke fuhr, hatten die meisten teure, gute Autos dabei, die nicht zum Spenden gedacht waren. Die von diesen Autos transportierten Spenden wurden unterwegs verteilt, deswegen fand auch keine Versteigerung statt. Marc spendete seinen Golf direkt in Bamako. Das East Side Team verkaufte den Subaru, da sie in der kurzen Zeit keinen glaubwürdigen, passenden Spendenempfänger fanden. Damit das Geld nicht in falsche Hände kommt, wollen sie lieber in München eine passende Hilfsorganisation aussuchen und das Geld direkt nach Bamako überweisen.

Das East Side Team, Meier, Rita, Norbert und Marc sind wieder in München. Der Rest überlegt gerade, ob er nicht nach Burkina Faso weiter fährt.

[Weitergeleitet von Dominic Adams]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.