Ein kleines Gedichtlein

Nach vielen Wüstenrunden
hat ein Pärchen sich gefunden.
Sollten die Hochzeitsglocken klingen,
der Konvoi wird ihnen ein Liedchen singen.

Heute vormittag wird noch einmal Brot und Wasser aufgeladen. Es geht in die mauretanische Wüste und die nächsten 4 Tage gibt es keine Dusche und keine Brötchen. Wir fahren Richtung Kap Timiris.


Kommentare

Ein kleines Gedichtlein — 1 Kommentar

  1. Nachtrag aus Nouadhibou:
    Nachdem wir festgestellt haben, daß beim Waisenhaus in Nouadhibou die Spenden nicht alle so ankommen, wie wir wollen, haben wir heute schon einen Teil der Spenden direkt bei armen Familien in den Slums abgegeben.

Schreibe einen Kommentar