Nouadhibou → Kap Timiris

Gestern haben wir nur 60 km geschafft. Ein paar Autos sind gesteckt, ein Dachständer ist ganz runtergebrochen, 2 Dachständer sind kaputt (können wir reparieren). Wir kommen mühsamst vorwärts; bis zum Kap sind es noch 180 km. Es macht aber allen Spaß.

Es schaut aus, als könnte es regnen, wir hoffen aber verschont zu bleiben.

An einem Beduinenlager haben wir bei einer Familie mit 4 Zelten einen ganzen Haufen Spenden abgeliefert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.