Livorno – Barcelona – Tanger

Wir sind alle gut im Hafen von Livorno angekommen. Kurz vorm Hafen ist an Klaus seinem Pajero der hintere Reifen geplatzt; er hatte auch noch das Pech, daß beim Radwechsel der Wagenheber durch seinen Rahmen gebrochen ist und er ihn nicht mehr rausbrachte. Glücklicherweise hatte der Veranstalter einen Luftsack dabei, mit dem er problemlos das Auto hochhob und so der Schaden schnell behoben werden konnte.

Tankschiff längseits

Fähre wird im Hafen von Barcelona betankt

Jetzt sind wir alle in Barcelona angekommen und nach einem kurzen Aufenthalt geht’s weiter nach Tanger.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.