Goldfunde in Mauretanien

Genaueres zu unserer Goldsuche:
Bei der Tour 2017/18 werden wir uns das Goldsucherlager in der Wüste ansehen. Die einheimischen Goldsucher werden nicht zulassen, daß wir uns daran beteiligen. Trotzdem ist es interessant einmal zu erleben was da abgeht. Wir fahren sowieso durch eine abgelegene Gegend, in der wir ungestört Gold suchen können. Dort sind erloschene Krater, schwarzes Vulkangestein, ausgetrocknete Flüsse usw. ― eine geologische Formation, in der es eigentlich etwas geben müßte.

Sollte es etwas interessantes geben, stellen wir nach der Tour einen Konvoi zusammen, der sich nur mit der Goldsuche befaßt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.