Erfahrungen

Die Tour München-Afrika wird vom erfahrenen Afrikafahrer Dieter Scholz als Konvoiführer begleitet. Er bereist seit über 30 Jahren den afrikanischen Kontinent und hat schon zahlreiche Saharadurchquerungen geleitet.

Dieter Scholz (Scout)
„Seit meiner Jugend hatte ich Fernweh. Ich habe im Laufe der Jahre fast die ganze Welt bereist. Dabei erlebte ich die Not der Menschen und wie man mit wenig Aufwand viel helfen kann. Ich habe dann das Abenteuer mit Hilfsaktionen verbunden. Immer mehr rüstete ich die Konvois aus, mit Sachen die hier weggeworfen werden. Im Laufe der Fahrt verschenkte ich alles. Dadurch bekam ich engen Kontakt zur Bevölkerung und erlebte mehr als auf einer normalen Reise.“

DiSc TurbanDie Stecke ist von jedem guten Autofahrer mit etwas Abenteuerlust zu bewältigen. Die Anforderungen an die Fahrzeuge sind gering gehalten, denn alle Fahrzeuge sollen ankommen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, das Auto selbst zu verkaufen oder zurück zu bringen. Der Konvoi wird von Mechaniker und Dolmetscher begleitet.

Besuchen Sie auch die Seiten ‚Scholz live‘ mit zahlreichen Reise- und Sportaufnahmen.

Flußfahrt