Marokko

14:55 WEZ:
Wir haben den Hafen „Tanger Med” verlassen. Alle haben marokkanische SIM-Karten, aber niemand kriegt Internet; die ambulanten Verkäufer haben keine Ahnung.

Auf der Autobahn Richtung Rabat haben wir die erste Mautstelle erreicht.


Kommentare

Marokko — 1 Kommentar

  1. Wie wir später in einer Kundenberatungsstelle des Netzbetreibers (gibt es natürlich nur in größeren Städten!) erfahren haben, muß man ein besonders der Paketdatenübertragung gewidmetes Guthaben auf sein Konto „aufladen“, wovon die meisten kleinen Guthabenverkäufer keine Ahnung haben. Das Verfahren wird noch dadurch erschwert, daß der Aufladevorgang für diesen Zweck ziemlich kryptisch abläuft und in der Anleitung auf den käuflichen Guthabenkarten verschwiegen wird.

    Vielleicht liegt es auch daran, daß ich kein arabisch kann; in der französischen Anleitung war jedenfalls nichts zu finden.

Schreibe einen Kommentar