rallye hat verbindungs probleme.

vier autos wurden verkauft und die fahrer sind heute in münchen angekommen.der rest ist noch in den dschungel gefahren und hat noch ein paar tage dran gehängt.dadurch das fast keine touristen nach bissau kommen , ist hier einer der unberührtesten urwälder afrikas. wenns geht folgen noch fotos,ansonsten den video film abwarten.

1. Tag in Mauretanien

In der Wüste war ein fürchterlicher Sandsturm, der auch das Goldgräberlager lahmgelegt hat. Wir kämpften uns ans Meer durch. Links die Wüste, rechts das Meer fuhren wir nach Nuakschott. Alle gesund und gut drauf und auch mit den Autos gab es keine Probleme.

Geschenke verteilen