Laayoune → Dakhla

Der Konvoi ist in Dakhla angekommen und läßt in einer Werkstatt Kleinigkeiten an den Autos reparieren. Kein Auto ist ernsthaft kaputt; das war noch nie da!

Scholz hat einem alten Freund in der Werkstatt Photos von vor 20 Jahren mitgebracht, der sich richtig darüber gefreut hat.

Am Nachmittag wird der Konvoi wieder die Halbinsel von Dakhla zurückfahren und weiter Richtung Mauretanien, wo an einer wunderschönen Düne vor der Grenze das Nachtlager aufgeschlagen werden soll.


Kommentare

Laayoune → Dakhla — 1 Kommentar

  1. Wieder ist es den Teilnehmern nicht möglich, Bilder zu schicken. Per Telefon wurde ich aber benachrichtigt, daß der Konvoi um 13 Uhr Richtung Grenze (Nachtlager) abgefahren sei.

    Erfreuliches am Rande: der Liter Diesel kostet hier 50¢ (0,5€).

Schreibe einen Kommentar